ich bin Anbieter

Informationen zur Datenverarbeitung

Datenschutzhinweise für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf www.ferienluchs.com

Der Schutz deiner persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen.

Mit diesen Hinweisen informieren wir dich über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf www.ferienluchs.com und die dir nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

1. Allgemeine Informationen

1.1. Allgemeine Hinweise

Die folgenden Informationen gelten nicht für verlinkte Einrichtungen.

Wenn du unsere Website im allgemein zugänglichen Bereich besuchst, benötigen wir keine Daten von dir. Wir erfassen lediglich den Namen deines Internet Service Providers, die Website, von der aus du kommst sowie die Webseiten, die du bei uns besuchst. Die hierbei gewonnenen Informationen werden anonym ausgewertet und dienen ausschließlich zu Statistikzwecken. Wir beabsichtigen mit dieser Auswertung, unseren Internetauftritt den sich verändernden Bedürfnissen anzupassen.

Das Netzwerk und die Rechner unseres Unternehmens sind durch Sicherheitssysteme vor unberechtigten Zugriffen geschützt. Alle Zugriffe und Zugriffsversuche werden zur vorbeugenden Sicherheit protokolliert. Mitarbeiter unseres Unternehmens sind auf den Datenschutz, insbesondere auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen nach der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) verpflichtet. Die Anwendungen unseres Unternehmens sind nur mittels Zugangsberechtigung nutzbar. Innerhalb der Anwendungen sind die Benutzerrechte nach Aufgabengebiet und geschäftlichem Bedarf weiter über entsprechende Berechtigungssysteme eingeschränkt.

Wir berichtigen und vervollständigen gespeicherte Daten jeweils, sobald uns eine Veränderung bekannt wird.

1.2. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf www.ferienluchs.com ist die

71circles GmbH
Gabelsbergestraße 4

80333 München


Unseren Ansprechpartner zum Datenschutz – Herrn Robert Weidinger -  erreichst du per Post unter der o.g. Adresse oder per E-Mail unter: dataprotection@71circles.com

1.3. Betroffenenrechte

Du kannst unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu deiner Person gespeicherten Daten verlangen (Art. 15 EU-DSGVO). Darüber hinaus kannst du unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung (Art. 16 EU-DSGVO) oder die Löschung (Art. 17 EU-DSGVO) deiner Daten verlangen. Dir kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten (Art. 187 EU-DSGVO) sowie ein Recht auf Übertragung der von dir bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Art. 20 EU-DSGVO) zustehen. 

Widerspruchsrecht (Art. 21 EU-DSGVO)

Du hast das Recht, einer Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. 

Verarbeiten wir deine Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, kannst du dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus deiner besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

1.4. Beschwerderecht

Du hast die Möglichkeit, dich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
91522 Ansbach
Deutschland

1.5. Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen deine personenbezogenen Daten sobald sie für den Zweck zu dem sie erhoben wurden nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir deine personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahren.

1.6. Datenübermittlung in ein Drittland

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z. B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind. Sollten wir personenbezogene Daten an solche Dienstleister übermitteln, finden Sie detaillierte Informationen hierzu in diesen Datenschutzhinweisen. Sie können die Informationen auch unter den oben genannten Kontaktinformationen anfordern.

1.7. Anonymisierte Daten 

Bei jeder Anforderung einer Datei aus unserem Download-Angebot werden Zugriffsdaten gespeichert. Dabei handelt es sich um nicht personenbezogene Daten. Jeder Datensatz besteht aus der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, dem Namen der Datei, Datum und Uhrzeit der Anforderung, der übertragenen Datenmenge, dem Zugriffsstatus (z.B. Datei übertragen) sowie einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers. Die gespeicherten Daten werden anonymisiert und ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet.

2. Datenverarbeitung auf unserer Website

2.1. Cookies, Webtracker und sonstige Analysetools

2.1.1. Cookies 

Unsere Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf deinem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Einige Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese löschst. Sie ermöglichen es uns, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Nähere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies findest du im Footer bei Klick auf "Details zeigen".

Bestimmte Cookies sind für die Funktionalität unsere Seite zwingend erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden (sog. notwendige Cookies). Die Verarbeitung notwendiger Cookies erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit f der EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO ist die Ermöglichung unseres Webauftritts.

Die Verarbeitung der übrigen Cookies erfolgt aufgrund der von dir abgegebenen Einwilligung (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit a) der EU-DSGVO). Deine Einwilligung kannst du jederzeit im Footer unter "Cookie Einstellungen ändern" widerrufen.

Deine Einwilligung trifft auf die folgenden Domains zu: ferienluchs.com, ferienluchs.de, ferienluchs.at, ferienluchs.ch, ferienluchs.net

Die jeweilige Speicherdauer der Nutzerdaten findest du ebenfalls im Footer bei Klick auf "Details zeigen".

2.1.2. Google Analytics 

Ferienluchs.com nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland; „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website und Onlinedienste durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf ferienluchs.com ist die IP-Anonymisierung („anonymizeIp“) aktiviert, so dass deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum jedoch zuvor gekürzt und somit anonymisiert wird.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Dabei erhalten wir von Google Analytics ausschließlich anonyme Auswertungen.

Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich wirst nutzen können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst.

Du kannst die Erfassung durch Google Analytics außerdem durch deine Cookie Einstellungen auf dieser Seite verhindern. Dafür gehst du im Footer auf "Cookie Einstellungen ändern".

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google findest du unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Der Einsatz von Google Analytics auf ferienluchs.com erfolgt aufgrund der von dir abgegebenen Einwilligung (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit a) der EU-DSGVO). Deine Einwilligung kannst du jederzeit im Footer unter "Cookie Einstellungen ändern" widerrufen.

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.

2.1.3. Google Adwords Conversion Tracking

Wir nutzen als AdWords-Kunde das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland; „Google“). Dabei wird von Google Adwords ein temporäres Cookie auf deinem Computer oder mobilem Endgerät gesetzt, sofern du über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt bist. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Adwords-Kunde erhält ein individuelles Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn du nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchtest, kannst du auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – zum Beispiel per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Ebenfalls kannst du Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem du deinen Browser so einstellst, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google findest Du unter: http://www.google.de/policies/privacy/

Der Einsatz von Google Adwords Conversion Tracking auf ferienluchs.com erfolgt aufgrund der von dir abgegebenen Einwilligung (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit a) der EU-DSGVO). Deine Einwilligung kannst du jederzeit im Footer unter "Cookie Einstellungen ändern" widerrufen.

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.

2.1.4. Google Remarketing

Wir nutzen die Remarketing Technologie der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland; „Google“) Damit werden Nutzer, die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten der Mitglieder des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung wird durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden.

Du kannst die Cookies von Google deaktivieren, wenn du keine interessenbasierte Werbung erhalten möchtest. Dazu rufst du die Seite https://www.google.de/settings/ads/onweb auf. Eine weitere Möglichkeit ist die Deaktivierung der Cookies von Drittanbietern, indem die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://www.networkadvertising.org/choices) aufgerufen wird und die dort aufgeführten weiterführenden Informationen zum Opt-Out umgesetzt werden.

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit der Bearbeitung der über dich erhobenen anonymisierten Daten durch Google in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren. Bitte informiere dich bei Bedarf über die Datenschutzbestimmungen von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google findest du unter: http://www.google.com/privacy/ads/

Der Einsatz von Google Remarketing auf ferienluchs.com erfolgt aufgrund der von dir abgegebenen Einwilligung (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit a) der EU-DSGVO). Deine Einwilligung kannst du jederzeit im Footer unter "Cookie Einstellungen ändern" widerrufen.

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.

2.1.5. Facebook-Tracking-Pixel

Wir nutzen Facebook-Tracking-Pixel des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Mit Hilfe von Facebook-Tracking-Pixel kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die Daten die wir generieren, sind Zahlen zur Menge der Einblendungen der Anzeigen und der Klicks auf dieselben. Außerdem ermitteln wir, wie viele User eine Conversion auslösen. Diese Daten beziehungsweise Zahlen bieten uns keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Zudem ermöglicht das Tracking Verfahren die anonyme Identifizierung des Users über weitere Webseiten hinweg, was Facebook dazu nutzt, ein datenbasiertes Interessensprofil zu erstellen. Es findet kein „erweiterter Abgleich“ statt, das heißt wenn auf der Webseite Daten wie der Name oder die Telefonnummer eingegeben werden, werden diese nicht an Facebook weitergegeben.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit f der EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.

Der Einsatz von Facebook-Tracking-Pixel auf ferienluchs.com erfolgt aufgrund der von dir abgegebenen Einwilligung (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit a) der EU-DSGVO). Deine Einwilligung kannst du jederzeit im Footer unter "Cookie Einstellungen ändern" widerrufen.

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.

2.2. Newsletterversand

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir dich über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie deine Widerspruchsrechte auf. Indem du unseren Newsletter abonnierst, erklärst du dich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

  1. Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und zu unserem Unternehmen.
  2. Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. du erhältst nach der Anmeldung eine E-Mail, in der du um die Bestätigung deiner Anmeldung gebeten wirst. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen deiner bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.
  3. Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.
  4. Des Weiteren kann der Versanddienstleister nach eigenen Informationen diese Daten in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen, verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.
  5. Anmeldedaten: Um dich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn du deine E-Mailadresse angibst. Optional bitten wir dich einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.
  6. Statistische Erhebung und Analysen: Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und deinem System, als auch deine IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und deines Leseverhaltens anhand der Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links wann geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.
  7. Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO und § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG. Die statistischen Erhebungen und Analysen erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt. gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO aufgrund gesetzlicher Verpflichtung zum Nachweis der Einwilligungen der Newsletterempfänger gem. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG sowie gem. Art. 7 Abs. 1 DSGVO. Zusätzlich bitten wir aus Gründen der Rechtssicherheit die Newsletterempfänger um die Einwilligung in die vorbeschriebenen Analysen und die Protokollierung der Anmeldung.
  8. Kündigung/Widerruf: Newsletterempfänger können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes durch den Versanddienstleister oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt werden. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Newsletterempfänger am Ende eines jeden Newsletters. Mit der Abmeldung von Newsletter, werden die personenbezogenen Daten gelöscht (was im Regelfall innerhalb von 7 Werktagen erfolgt), es sei denn deren Aufbewahrung ist rechtlich geboten oder gerechtfertigt, wobei deren Verarbeitung in diesem Fall nur auf diese Ausnahmezwecke beschränkt wird.

2.3. Google Maps

Wir nutzen den Kartendienst Google Maps des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, deine IP Adresse und unter Umständen auch deine Standortdaten zu verarbeiten. Auch ist es möglich, dass die Daten in den USA verarbeitet werden. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit f der EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Webauftritts durch eine ansprechende Darstellung unserer Online-Angebote sowie eine bessere Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Eine Möglichkeit der Verarbeitung Deiner Daten zu widersprechen hast du unter: https://adssettings.google.com/authenticated.

2.4. Hotjar

Wir nutzen die Analysesoftware Hotjar (Hotjar Ltd. („Hotjar“), http://www.hotjar.com, 3 Lyons Range, 20 Bisazza Street, Sliema SLM 1640, Malta, Europe). Mit Hotjar ist es möglich das Nutzungsverhalten (Klicks, Mausbewegungen, Scrollhöhen, etc.) auf unserer Website zu messen und auszuwerten. Die Informationen die dabei durch den „Tracking Code“ und Cookies über deinen Besuch auf unserer Website generiert werden, werden an die Hotjar Server in Irland übermittelt und dort gespeichert.

Die folgenden Informationen können durch dein Gerät und deinen Browser aufgezeichnet werden:

  • Die IP-Adresse deines Gerätes (gesammelt und abgespeichert in einem anonymisierten Format)
  • Deine E-Mail-Adresse inklusive deines Vor- und Nachnamens, soweit du diese über unsere Website uns zur Verfügung gestellt hast
  • Bildschirmgröße deines Gerätes
  • Gerätetyp und Browserinformation
  • Geographischer Standpunkt (nur das Land)
  • Log Daten

Die folgenden Daten werden automatisch durch unsere Server erstellt, wenn Hotjar benutzt wird

  • Bezug nehmende Domain
  • Besuchte Seiten
  • Geographischer Standpunkt (nur das Land)
  • Datum und Zeit, zu der auf die Website zugegriffen wurde

Hotjar wird diese Informationen benutzen, um deinen Besuch unserer Website auszuwerten, Berichte der Nutzung zu erstellen, sowie sonstige Dienstleistungen auszuwerten, die die Websitebenutzung und Internetauswertung der Website betreffen.

Hotjar benutzt zur Leistungserbringung auch Dienstleistungen von Drittunternehmen, wie beispielsweise Google Analytics und Optimizely. Diese Drittunternehmer können Informationen, die dein Browser im Rahmen des Website-Besuches sendet, wie beispielsweise Cookies oder IP-Anfragen, speichern. Für nähere Informationen, wie Google Analytics und Optimizely Daten speichern und verwenden, beachte bitte deren entsprechende Datenschutzerklärungen.

Die Cookies, die Hotjar nutzt, haben eine unterschiedliche „Lebensdauer“. Manche bleiben bis zu 365 Tagen bestehen, manche bleiben nur während des aktuellen Besuchs gültig. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von Hotjar: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy

Du kannst die Erfassung der Daten durch Hotjar verhindern, indem du auf folgenden Link klickst und die dortigen Instruktionen befolgst: https://www.hotjar.com/opt-out.

2.5. Stripe

Wir nutzen den Zahlungsdienst von Stripe.

Die Datenverarbeitung ist zur Erfüllung unseres Vertrages erforderlich. Die Berechtigung zur Datenverarbeitung ergibt sich daher aus Art. 6 Abs. 1 lit b der EU-DSGVO.

 Zu den, durch Stripe verarbeiteten Daten gehören insbesondere:

-          Name

-          Adresse

-          Bankdaten (Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen)

-          Verwendungszweck

-          Zahlungssumme

Die gegenüber Stripe gemachten Angaben werden ausschließlich durch Stripe verarbeitet. Das bedeutet, dass wir keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen über die Zahlung erhalten.

Im Übrigen gelten die AGB (https://stripe.com/de/ssa) und Datenschutzhinweise (https://stripe.com/de/privacy) von Stripe. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

 

3Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Anbieterverträgen

Wenn du als Anbieter ein Angebot auf Ferienluchs einstellen möchtest benötigen wir deine Kontakt,- Adress- und Zahlungsdaten um die von dir in Anspruch genommenen Leistungen abrechnen zu können.

Die Datenverarbeitung ist zur Erfüllung unseres Vertrages erforderlich. Die Berechtigung zur Datenverarbeitung ergibt sich daher aus Art. 6 Abs. 1 lit b der EU-DSGVO. Darüber hinaus verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten zur Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen i. V. m. Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO.

Wir löschen deine personenbezogenen Daten sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir deine personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahren.

 

4. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil externer Dienstleister. Eine aktualisierte Auflistung der von uns eingesetzten Auftragnehmer und Dienstleister findest du hier:

Dienstleister

Exutec GmbH

Übertragene Aufgaben

Entwicklung, Hosting, Wartung und  Auftragsverarbeitung